...auch im Kinder- und Jugendfernsehen

Derzeit wird viel über die Aufgaben und auch die Defizite journalistischer Arbeit diskutiert. Wie unvoreingenommen sind Journalisten? Wird ein Thema wirklich von allen Seiten beleuchtet und die Objektivität gewahrt? Finden sich die Zuschauer in der Berichterstattung wieder bzw. richtig dargestellt?

Gerade auch beim Kinder- und Jugendfernsehen stellen sich diese Fragen. Für den KIKA-Schwerpunkt "Zusammen zuhause in Deutschland" vom 29.-31.1. haben wir (einige Moderatoren) uns daher auf den Weg direkt zu den Zuschauern gemacht, um darüber zu sprechen.

 
 

In Schulen haben wir unsere Sendungen gezeigt und darüber diskutiert: Was hat gefallen? Was können wir besser machen? Wie seht ihr das Thema? Ich war dazu in einem Internat in Schnepfenthal und habe mit den Schülern die pur+ Folge "Ohne Eltern auf der Flucht" geschaut. Ausschnitte daraus werden am 31.1. im Kika-Webtalk gesendet, die komplette Fassung der Diskussion gibt es ab dem 29.1. auf www.kika.de.