Verleihung Senckenberg-Preis & Versteigerung

Was für ´ne Nacht! Die 8. Senckenberg Night fand, wie auch schon in den Jahren zuvor, wieder im unvergleichlich-urzeitlichen Ambiente des Senckenberg Museums statt.
Zunächst wurde zwischen Triceratops und Edmontosaurus der "Senckenberg-Preis für Naturforschung" verliehen. Die Preisträger (Wissenschaftlerin Prof. Georgina Mace aus London und Astronaut Dr. Alexander Gerst, live zugeschaltet aus Housten) sorgten mit ihren Plädoyers für Artenvielfalt und Naturschutz für einen der emotionalsten Momente des Abends. 

Bei der anschließenden Versteigerung kamen besondere Events und Erlebnisse unter den Hammer, unter anderem auch eine "Erlebnis-Nacht im Museum" mit mir für eine Kindergruppe.
Moderator Dirk Steffens und ich versuchten uns (übrigens beide zum ersten Mal) als Auktionatoren und holten stattliche 17.000 Euro rein. Die Einnahmen werden dem geplanten Museumsausbau zugutekommen (mehr dazu im FNP-Artikel HIER).

Jeder, der den Ausbau oder generell die Forschung von Senckenberg unterstützen möchte, kann und sollte das im Übrigen tun! Zum Beispiel als "Senckenberg Friend" (auch ein schönes Weihnachtsgeschenk!). Alle Infos dazu HIER. (Fotos: Senckenberg)