Eric Mayer_Journalist Moderator_ZDF_Kika_Header1.jpg
Eric Mayer_Journalist Moderator_ZDF_Kika_mithai_Header2.2.JPG
Eric Mayer_Journalist Moderator_ZDF_Kika_Header3.png
Eric Mayer_Journalist Moderator_ZDF_Kika_Header4.png
Eric Mayer_Journalist Moderator_ZDF_Kika_Header1.jpg

Home


SCROLL DOWN

Home


So kurz wie eine Liebeserklärung...

...länger sollte ein Grußwort nie sein

Also mach ichs kurz. Hier erfahren Sie ein wenig über mich: Beispielsweise, dass ich seit 10 Jahren in ZDF & Kika als Moderator und Reporter unterwegs bin. Dass vor 14 Jahren alles beim Radio begann. Oder auch, dass ich noch zu den bald vergessenen "Magistern" in Theater-/Film-/Medienwissenschaften und Amerikanistik gehöre.

Alles Weitere ist nur einen schnellen Klick und einen kurzen Blick entfernt. Mehr gibt´s auch erst mal nicht zu sagen, denn auch Oscar Wilde wusste schon:
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben, und trotzdem den Mund halten.

In diesem Sinne, Ihr Eric Mayer

Eric Mayer_Journalist Moderator_ZDF_Kika_mithai_Header2.2.JPG

TV


TV

SCROLL DOWN

TV


TV

Wissen, Erleben, Entdecken

Ob Huskyschlitten in Norwegen fahren, Vulkanasche auf Island untersuchen oder die Hamburger Obdachlosenhilfe begleiten: In bisher fast 300 pur+ Folgen durfte ich unglaubliche Menschen, Orte und Situationen erleben. Als Moderator des Kinderwissensmagazins pur+ bin ich der "Stuntman des Wissens". Gemeinsam mit einer starken ZDF-Redaktion mache ich Informationen erlebbar und verständlich.

 

In ZDF & Kika...

... bin ich seit 10 Jahren auf der Suche nach interessanten Geschichten und aufregenden Bildern - für emotionale, packende und damit relevante Filme. Ob im virtuellen Studio oder bei Reporterdrehs weltweit.

Auch für andere Sendungen wie das auslandsjournal, die Frühlingsshowshallo deutschland und logo! war ich schon unterwegs.

 

Interviews...

...zu führen gehört für mich mit zum Spannendsten an meinem Job. Jeder Mensch hat was zu erzählen, man muss ihn nur lassen!

Wir bei pur+ sind sehr stolz auf die Nominierung zum Grimme Preis 2016, den Robert-Geisendörfer-Preis 2014, den Goldenen Spatz 2011 und den MI TV Award 2010. 2014 wurde mir die Ehre des Urban Mining Award für Publizistik zuteil.

 
Eric Mayer_Journalist Moderator_ZDF_Kika_Header3.png

Radio


RADIO

SCROLL DOWN

Radio


RADIO

04:10 Uhr: Der Wecker klingelt!

Das ist so ziemlich das Einzige, an das ich mich beim Radio nicht so gerne zurück erinnere. Ansonsten wars großartig: Bei planet radio war ich lange Zeit in der Morningshow zu hören. Außerdem moderierte ich in der Abendschiene, Spezialsendungen wie das Bundestagswahl-Spezial und die Charts. Als Reporter war ich unter anderem in London unterwegs.

Insgesamt stand ich 5 Jahre lang bei planet radio hinterm Mikro. Davor arbeitete ich für Hitradio FFH, harmony.fm und maxxtone als Reporter und Producer. Derzeit stehe ich nur noch für MAZ-Vertonungen und die ein oder andere Hörbuchproduktion am Mikrofon. Aktuell sind vier Hörbuch-Geschichten für Kinder erschienen.

 
Eric Mayer_Journalist Moderator_ZDF_Kika_Header4.png

Print


PRINT

SCROLL DOWN

Print


PRINT

TV-Wissenschafts magazine auf Heldenreise

Tectum-Verlag / 180 S. / 2014 / Klappentext

"Fernsehformate, die Wissen vermitteln, sind zum festen Bestandteil der heutigen Fernsehlandschaft geworden. Wissen – im Sinne von Bildung – hängt eng mit Erfolg und Stellung in der Gesellschaft zusammen, ist also zum Statussymbol avanciert. Auf diesem gesellschaftlichen Nährboden stehen TV-Wissenschaftsmagazine.

Fernsehmacher haben dabei die Herausforderung, wissenschaftliche Zusammenhänge nachvollziehbar und quotenbringend umzusetzen. Hierbei rücken unterhaltungserzeugende Gestaltungsmittel immer weiter in den Fokus. Das Buch untersucht, inwieweit das Dramaturgiegerüst der Heldenreise zur Wissensvermittlung eingesetzt werden kann.

Es werden die generellen Potenziale von Unterhaltung und Heldendramaturgie für die TV-Wissenschaftsvermittlung aufgezeigt und in einer tiefgreifenden Analyse werden die Magazine Quarks & Co, Terra Xpress und Kopfball auf ihre heldendramaturgische Struktur hin überprüft. Dieses Buch gibt theoretische Grundlagen für eine unterhaltungsorientierte TV-Wissenschaftsvermittlung an die Hand und bietet interessante Einblicke in die dramaturgischen Grundmuster der Magazine."